Tag

Single

Browsing
Am (27.05.21) war es soweit. Der Rapper/Sänger, oder kurzum das Multitalent mit der absolut wiedererkennbaren Stimme hatte seinen Release von „Sturmmaske“.

Jeder, wirklich jeder von euch der diesen Artikel liest, sollte diesem jungen Kölner seine Aufmerksamkeit schenken.
BACI ist im Musik-Business kein Unbekannter. In Köln geboren und aufgewachsen nahm er schon mit 12 Jahren seinen ersten Track auf.
2016 gründete Baci mit seinen Freunden Ricline, Anize und Gigi die Gruppe 4Squad.
Im April 2017 gewann die Gruppe den Backspin-Award „Newcomer des Monats“.
Parallel arbeitete er 2017 an seiner ersten eigenen Single Block51, die er im selben Jahr noch veröffentlichte. 2018 trennten sich teilweise die Wege der Gruppe und nur noch Baci und Ricline waren 4Squad. Als weiteres Mitglied kam dann Kaliber, ein langjähriger Freund von Baci, dazu.

Nach langer Zusammenarbeit entschlossen sich die Künstler auch unabhängig voneinander mehr Musik zu machen und so unterschrieb der Kölner 2017 beim Musiklabel “distri” seinen ersten eigenen Plattenvertrag. Dort blieb er zwei Jahre, bis er 2019 zum Label Letzte Wölfe von Kontra K wechselte. Auf dem neuen Label bringt er regelmäßig Singles raus und arbeitet an seiner ersten eigenen EP.
Ende 2019 und Anfang 2020 begleitet das Letzte-Wölfe-Signing Kontra K auf dessen Tour durch Deutschland und war außerdem auch auf dem Nummer-1-Album
Vollmond von Kontra K vertreten.

Am 2. April 2021 veröffentlichte Kontra K die Single Big Bad Wolf mit Baci als Featuring, diese erreichte unter anderem Platz 41 der deutschen Single-Charts.

Wir von BeatGo finden dieses deutschen Künstler äußerst interessant und werden seine Laufbahn weiter verfolgen. Und Leute wirklich, hört euch den Song „Sturmmaske“ an.
Ihr werdet feststellen wie Rap und Gesang eines einzelnen Interpreten in Harmonie zusammenarbeiten!

BeatGO 24/7 finest Beat.
So kennt ihr uns. Wir spielen das Feinste vom Feinen. Nicht nur national sondern auch international.

Was aber für uns ein absolutes Neuland ist, ist die Förderung und Unterstützung von jungen, neuen und auch außergewöhnlichen Talenten.
Und so ist passiert was passieren musste!
Kehinde Oladele Arifayan aka „Keybone“ hat uns angeschrieben und einfach angefragt, ob wir uns seinen Song anhören und evtl. bei gefallen auch in unser Programm einbinden könnten.
Selbstredend haben wir uns dann kurzfristig zusammengehockt und uns seinen aktuellen Song angehört.
Sofort wurden unsere musikalischen Nerven im Genre Reggae, Soul und Rap angefeuert und unserer Meinung nach gehört dieser Song sowas von in unser Programm!

Kurze Info über den Künstler Keybone?
Keybone, ist ein unabhängiger nigerianischer Rap- und Hip-Hop-Künstler, geboren und aufgewachsen in Lagos, Nigeria und veröffentlicht “Your Number One” als erste Single seines bevorstehenden Albums mit dem Titel; “Going Pro, Vol. 2”.
Diese groovige Melodie (im Genre Reggae, Soul und Rap) mit klarer Aussage darüber, wie wichtig nichts anderes ist als das Vertrauen in sich selbst.

Wir von „BeatGo“ sind jedenfalls sehr gespannt wo die Reise von Keybone hingehen wird und freuen uns ihn dabei zu unterstützen.


Lasst gern ein Kommentar da, damit auch wir wissen wie Keybone bei euch ankommt!


Am 30. Juli ist es soweit! Billie Eilish veröffentlicht das lang ersehnte Album „Happier than ever“. Erst vor drei Tagen kündigte sie völlig überraschend diesen neuen Longplayer an. Am letzten Tag des Aprils stimmt uns die Sängerin bereits mit der ersten Single „Your Power“ auf dieses Album ein. Das Musikvideo entstand in Eigenregie der 19-jährigen und wurde in Zusammenarbeit mit Ihrem Bruder Finneas O`Connell gedreht. Über den Song sagte Eilish nur: „Dies ist einer meiner liebsten Songs, die ich jemals geschrieben habe. Ich fühle mich sehr verletzlich, jetzt wo ich es herausbringe, weil ich es so nah an meinem Herzen halte. Hier geht es um viele verschiedene Situationen, die wir alle entweder gesehen oder erlebt haben. Ich hoffe, dies kann zu Veränderungen führen. Versuche deine Macht nicht zu missbrauchen.“

In nicht mal 22 Stunden hat das Video bereits fast 11 Millionen Klicks gesammelt. Und hier könnt ihr noch einen Klick dazu geben:

Das norwegische Indie-Folk Duo Kings of Convenience ist nach zwölf Jahren Pause mit dem Song „Rocky Trail“ zurück. Außerdem kündigen sie ihr lang erwartetes vierte Studioalbum an.
Die Kings of Convenience, eine norwegische Zwei-Mann-Band, welche aus Erlend Øye und Erik Glambek Bøe besteht, veröffentlichen mit „Rocky Trail“ nach zwölf Jahren erstmals wieder einen Song. Außerdem wird in diesem Zusammenhang ihr viertes Studioalbum „Peach or Love“ für den 18. Juni angekündigt.

Nach dem Album Declaration of Dependence, welches 2009 erschien, wurde es verdammt ruhig um das Duo. Mit „Rocky Trail“ zeigen sie nun, dass sie auch nach mehr der diesen Pause ihrem sanften Akustikgitarren-Sound treu blieben.

Erlend Øye und Erik Glambek Bøe kennen sich seit sie Teenager sind. Sie gründeten Anfang der Neunziger in ihrer Heimatstadt Berger die Indie-Band Skog (auf Deutsch „Wald“). Auch wenn sich Smog nicht hielt und noch vor der Jahrtausendwende getrennte Wege ging, begannen die beiden Musiker zusammen Songs als Kings of Convenience zu schreiben. Vor 20 Jahren verkündete das Duo ihr Debüt Quiet is the new Lord. 2004 folgte Rot on an empty street. Und 2009 erschien das bis dato letzte Album Declaration of Dependence.

In der Zwischenzeit war Erlend Øye nicht nur als Produzent in der Beregnen Musikszene aktiv, sondern geleaste auch Musik unter seinem eigenen Namen, sowie als Teil der Berliner Band The Whitest Boy Alive. ES folgten Zwischenstopps in London, Manchester und Berlin. Nun hat es ihn auch nach Sizilien gezogen. Für ihr viertes Album gingen Øye und Bøe wieder zusammen ins Studio. Ganz nach dem Motto: Wer Bequemlichkeit wertschätzen kann, kann sich auch zwölf Jahre mit dem nächsten Album Zeit lassen.

Peach or Love wurde in fünf Jahren in verschiedenen Städten aufgenommen.

Previous Next
Close
Test Caption
Test Description goes like this